• Home
  • #incommunicado
  • Lobbying Termine
  • Presse
  • Pressemitteillungen
  • Bücher
  • Impressum
  •  

    Eine ganz normale Ausschusswoche

    12195071_10208652354616914_7470988346417749118_o

     

    Jetzt Wirtschaftsausschuss, wir verhandeln gleich den Bericht zur Anwendung von EU-Recht durch die Mitgliedstaaten, bzw zu den Verstößen. Unser Ausschuss ist vor allem für Steuerfragen zuständig, da gab es 2014 immerhin 130 Fälle (Umwelt und Verkehr sind übrigens die Bereiche mit den meisten Verstößen, in Summe 545).
    Gestern Abend hab ich im Industrieausschuss noch den Bericht zur Weltraumstrategie (und vor allem zur Finanzierung der großen Forschungs- und Industrieprogramme) verhandelt.

    Das sind Dinge, die irgendwie unter der Oberfläche laufen müssen. Ich kann und will auf Facebook/Twitter/Blog keine chronologische Übersicht meiner Ausschuss-Sitzungen posten, ich mach da auch keine Aussendungen, die es eh nicht in die Medien schaffen. Da konzentriere ich meine öffentliche Arbeit lieber auf TTIP, Konzernkritik, Nahost/Flüchtlinge, Netzpolitik. Mehr bringt nichts.

    Und selbst da: Heute Mittag ein Syrien-Briefing, morgen ein ausführliches CETA-Update. Irgendwann werd ich die Inhalte verwenden, aber chonologische Berichterstattung aus den Ausschüssen halt ich trotzdem für sinnlos, das kann niemand verfolgen und einordnen, der es nicht hauptberuflich macht. Hab ja ich schon dauernd information overflow…

    Irgendwie hinterlässt das oft ein schales Gefühl: Ich arbeite vier Stunden zur Weltraumstrategie, mir raucht der Kopf, einmal facebook checken und der Krone eine auflegen… das geht nebenbei und 99% der echten Arbeit bleiben versteckt.

    Weiß gar nicht, was ich wirklich sagen will, wollte wohl nur mal meckern, wie unfair sich das anfühlen kann. Egal, nächster Tagesordnungspunkt im Wirtschaftsausschuss, ich bin dran.

    Comments are closed.