Monat: September 2017

Gesellschaft

Wir Gewohnheitstiere

Es ist immer wieder faszinierend, wie sehr wir Gewohnheitstiere sind und wie sehr das die Politik formt. Ich hab gerade mit jemandem gesprochen, der einen Job in Österreich angeboten bekommt. 14 Gehälter. Warum? fragt er. Es zählt ja unterm Strich das Jahresgehalt, aber warum wird es in Österreich so seltsam verteilt? Weil das nach dem…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Ungarns AKW-Ausbau stoppen

Orban-Putin-Deal PAKS-II kann bis Februar blockiert werden Wien/Brüssel- Heute tagt die jährliche Generalversammlung der Internationalen Atomenergie-Behörde (IAEO) in Wien. Die IAEO berichtet regelmäßig den Vereinten Nationen, wenn sie eine Gefährdung feststellt. Österreich wird bei der Versammlung durch das Außenministerium vertreten sein. Wer allerdings nicht anwesend sein wird, ist Außenminister Sebastian Kurz, der eine Gelegenheit auslässt,…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Vana/Reimon: Juncker klar für neoliberalen Status Quo statt für Kurswechsel

Wenig Vision für EU der BürgerInnen Straßburg- Bei seiner Rede zur Lage der Union zeigt sich Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker erneut als Wahrer des neoliberalen Status Quo statt als mutiger Initiator eines Kurswechsels. Die Grünen Europaabgeordneten Monika Vana und Michel Reimon kritisieren, dass trotz anhaltender Krise und Brexit nach wie vor nicht die Bürgerinnen und Bürger,…

Weiterlesen...
Gesellschaft

Der faule Diskurs zur Erbschaftssteuer

Zur Vermögens- und Erbschaftssteuer: Steigt doch bitte gar nicht auf das strohdumme Argument ein, ob dieses Geld schon mal versteuert wurde. Oder ob diese Steuern leistungsgerecht sind. Leistung ist doch gar nicht das Argument, um das es wirklich geht. Das eigene Eigentum ist eine Machtfrage und für die Bürgerlichen die Abgrenzung zur Öffentlichkeit, zum demokratischen…

Weiterlesen...