Kerns letzte Chance, Kritik in Österreich ernst zu nehmen

Brüssel (OTS) – Belgien hat das Freihandelsabkommen CETA beim heutigen EU-Handelsrat blockiert. Das wallonische Regionalparlament hatte sich letzten Freitag entschieden gegen CETA ausgesprochen und konnte dem massiven Druck bisher standhalten. Jetzt versucht man mit allen Mitteln, Belgien auf Schiene zu bringen und am Gipfeltreffen der Regierungschefs am Ende der Woche eine Einigung zu erzwingen.

Michel Reimon, Europaabgeordneter der Grünen, sagt: „Kanzler Kern sollte auf die Kritik in der Bevölkerung und seiner Partei hören und CETA stoppen. Sein Argument, dass Österreich das nicht alleine könne, ist nun zusammengebrochen. Österreich sollte Belgien den Rücken stärken, statt mitzuhelfen, CETA doch noch durchzudrücken.“

Veröffentlicht von Inge Chen

Pressesprecherin