Schlagwort: Netzneutralität

Unter Netzneutralität versteht man dass Daten gleichberechtigt und unabhängig von Ausgangspunkt, Ziel oder Datentyp behandelt werden. Es ist eines der Grundpfeiler des Internets und ist in den USA rechtlich geschützt. 2015 wurde das Prinzip der Netzneutralität in der EU aufgeweicht, damit gibt es ein Zwei-Klassen-Internet, das große Telekomkonzerne und Internetkonzerne bevorzugt. Spezialdienste (Dienste, die von Telekomkonzerne bevorzugt behandelt werden)und Zero Rating (ein Geschäftsmodell, bei dem Daten von einem bestimmten Dienst nicht in das monatliche Datenlimit von KundenInnen fällt) wurden ermöglicht.

Pressemitteilungen

Roaming: EU-Anrufe müssen Inlandsanrufe werden

Nach Roaming-Aus: Auslandstelefonaten in der EU abschaffen Straßburg (OTS) - Vor vier Monaten hat das EU-Parlament die Roaming-Abschaffung für KonsumentInnen abgesichert, ab heute sind die Roaming-Gebühren in der Europäischen Union endgültig Geschichte. Michel Reimon, grüner Verhandler des Roaming-Dossiers, sagt: “Heute fällt zwar Roaming in Europa, aber bei grenzenloser Kommunikation sind wir noch immer nicht angelangt.…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Mitgliedsstaaten packeln mit Telekomkonzernen

Roaming-Abschaffung soll rückgängig gemacht werden Brüssel (OTS) - Ein Leak von Spiegel Online zeigt, dass sich die EU-Mitgliedsstaaten gegen die geplante Roaming-Abschaffung 2017 sperren. Während das EU-Parlament am Dienstag für eine Deckelung von max. vier Euro pro Gigabyte als Preisobergrenze stimmte, zeigt das Papier, dass der Rat mit zehn Euro pro Gigabyte als Forderung in…

Weiterlesen...
Europapolitik

Roaming-Preis Verhandlung

Seit 8:00 Verhandlungen zu den Roaming-Preisen 2017-2022 - und es ist wieder ein Musterbeispiel dafür, wie komplex dieses Gebilde EU ist. (Und dass Nationalfeiertage hier keine Rolle spielen.) Wir verhandeln die Obergrenze für den Großhandelspreis, mit dem Telekom-Firmen gegenseitig Roaming abrechnen. Da gibt es zwei gegensätzliche Interessen: Länder, deren Telekom-Firmen netto mehr Roaming kaufen müssen…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Netzregulierung: Kommission hilft Marktführern und sichert deren Geschäftsmodelle

Internet-Nichtversteher Günther Oettinger verspielt Europas Zukunft Straßburg – Digitalkommissar Günther Oettinger hat heute seine Vorschläge zu Telekomrichtlinie und Urheberschutzrechtsreform veröffentlicht. Beide Vorschläge sind rückständig und sollen alte Geschäftsmodelle einfrieren. So wird die vorgeschlagene Regulierung der Netzwerk-Infrastruktur weiterhin eine starke Fragmentierung in Europa bedeuten. Das wird jenen Unternehmen in die Hände spielen, die jetzt schon Marktführer sind…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

EU-Kommission rudert mit Roaming-Vorschlag zurück

Neue Chance, Roaming endgültig abzuschaffen Brüssel (OTS) - Auf großen öffentlichen Druck hin musste die EU-Kommission ihren Vorschlag zu einem 90-Tage-Limit für Roaming-Gebühren zurückziehen. Das halbgare Konzept hatte sofort lautstarken Protest ausgelöst, die Kommission wird nun einen neuen Vorschlag ausarbeiten. Die Kommission hat im Sommer 2015 einen schlechten Abtausch beschlossen: Für ein Ende der Roaming-Gebühren…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Roaming-Regelung geht nicht weit genug

Oettinger vergibt weitere Chance auf gemeinsamen europäischen Binnenmarkt Brüssel (OTS) - Der von EU-Kommissar Günther Oettinger vorgeschlagene Entwurf zum Roaming geht nicht weit genug. In einem gemeinsamen Europa muss Roaming komplett abgeschafft werden, das war die grüne Verhandlungsposition im Europaparlament. Michel Reimon, EU-Abgeordneter der Grünen und Schattenberichterstatter zu Netzneutralität und Roaming sagt: “Ein gemeinsames Europa…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Netzneutralität: Oettinger setzt Zero-Rating für Telekom-Konzerne durch

Neue Richtlinien mit alten Schlupflöchern Brüssel (OTS) - Die europäische Regulierungsbehörde BEREC präsentiert heute die Leitlinien zur Umsetzung der Netzneutralität in der EU. Trotz der schlechten Vorgaben der schwarz-roten Parlamentsmehrheit und Digitalkommissar Günther Oettingers Lobbyarbeit für die Telekom-Konzerne hat die Behörde das Maximum im Interesse eines neutralen Netzes erzielt. Die bisher schon problematische Schlupflöcher bleiben…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Oettinger will Netzneutralität ausverkaufen

Keine faulen Deals mit Telekom-Konzernen  Brüssel – Europas Telekom-Konzerne planen den nächsten Großangriff auf das freie, neutrale Internet. Der neue, schnelle Mobilfunkstandard 5G soll nur ausgebaut werden, wenn dafür die ohnehin schon massiv eingeschränkte Netzneutralität gänzlich fällt. Das konnte das Europaparlament erst vor einem Jahr in harten Verhandlungen verhindern. Natürlich stellt sich der beste Lobbyist der…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Netzneutralität: EU-Kommissar Oettinger bereitet Schlupflöcher für Telekomkonzerne vor

Schwammige Formulierungen zementiert  Zwei-Klassen-Internet ein   Brüssel –Mit der heutigen Präsentation der Leitlinien zur Umsetzung von Netzneutralität in Europa wurden die Befürchtungen bestätigt, dass die EU-Kommission unter Kommissar Günther Oettinger vor allem die Interessen der Telekomkonzerne im Sinn hat und ein Zwei-Klassen-Internet in Europa entsteht, dass die bevorzugt, die mehr bezahlen können.   Michel Reimon,…

Weiterlesen...
Pressemitteilungen

Telekom: Österreichs Handytarife steigen bis zu 90%

Mobilfunker verzerren europäischen Wettbewerb auf Kosten der KonsumentInnen Brüssel –In Österreich sind die Handytarife nach der Übernahme von Orange durch "3" bis zu 90% gestiegen. Auch in Großbritannien prüft die EU-Kommission gerade den geplanten Zusammenschluss zwischen den Anbietern Hutchison und O2/Telefonica. Auch hier befürchtet man, dass es zu dramatischen Preisanstiegen und Wettbewerbsverzerrungen wie in Österreich…

Weiterlesen...